GESCHICHTE
GOETHE-GESELLSCHAFT
ESSEN e.V.
AKTUELLES
BEITRITTSERKLÄRUNG
VORTRÄGE
EXKURSIONEN
ARCHIV
IMPRESSUM
KONTAKT
 



Willkommen bei der Goethe-Gesellschaft Essen e.V. (gegründet 1920)

Die Essener Goethe-Gesellschaft ist die älteste Ortsvereinigung der «Goethe-Gesellschaft in Weimar e.V.» und hat seit ihrer Gründung ununterbrochen das kulturelle Leben in unserer Stadt bereichert. Unsere Ortsvereinigung teilt mit über 60 anderen Ortsvereinigungen die Aufgabe, Goethes Lebenswerk «in seiner Sprache und im eigenthümlichen Bezirk seiner Zeit und Sitten auf[zu]suchen», um die literarische Kultur der Goethezeit, also des Sturm und Drang, des Weimarer Klassizismus und der deutschen und europäischen (Früh-)Romantik besser kennenzulernen, schätzen und bewahren zu können.

In einer Publikationen der Weimarer Muttergesellschaft ist Goethes Werk in einer maßgeblichen Weise charakterisiert worden: «Goethes universales Werk reflektiert die politischen, gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Umbrüche seiner Epoche und damit die Probleme, die auch noch unsere technisierte und zweckrationale Gegenwart bewegen. Goethes Werk gibt weder verbindliche noch zeitenthobene Antworten, wohl aber verdanken wir ihm tiefe Einsichten in das Verhältnis von Ich und Welt, Geschichte und Natur – in das, was der Mensch ist und wer er sein könnte. Weimar, im Juni 1998».

Das Jahresprogramm der Goethe-Gesellschaft Essen e.V. umfaßt in der Regel sechs bis acht Abendveranstaltungen mit Vorträgen, Lesungen oder Rezitationen und eine ein- oder mehrtägige Exkursion. DasProgramm richtet sich seit jeher an alle literarisch interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt und ihrer Umgebung aus allen Schichten der Bevölkerung.

Unsere Ortsvereinigung kann auf ein vielseitiges und anregendes Veranstaltungsangebot zurückblicken. Ne­ben dem literarischen Schwerpunkt wurden und werden immer auch kunst- und kulturgeschichtliche Themenkreise berücksichtigt, d.h. die Vortragsreihen sind nie ausschließlich auf Goethe ausgerichtet, sondern schließen andere Dichterinnen und Dichter seiner Zeit ebenso ein wie Maler, Komponisten und andere herausragende Menschen. Auch die Exkursionen, die die Goethe-Gesellschaft Essen für ihre Mitglieder organisiert, bieten im weitesten Sinne einen Bezug auf Goethe und seine Zeit. Zudem geben diese – nicht nur literarischen – Ausflüge den Teilnehmern Gelegenheit, untereinander Gespräche zu führen und miteinander besser bekannt zu werden.

Empfehlungen:
Goethe-Gesellschaft in Weimar e.V. · Bürgermeisterhaus Essen Werden